Noemi Egloff

Biography

english version below 

 

«Seit die schweizerische Post meine Identität in Frage stellte, arbeite ich an der Entwicklung von alternativen Existenzen und spekulativen Realitäten.» 


Ich lebe in Zürich und bin als Dramaturgin, Regisseurin, Künstlerin und Performerin tätig. 

 

Meine Zeit im Theater begann mit dem Abschluss meiner Matura 2009. Ich hospitierte und assistierte, u.a. am Theater Basel und am Schauspielhaus Zürich. Mit der Gruppe oimoi zeigte ich 2010 meine erste Regiearbeit am Theater Rigiblick.  Meine Regieausbildung begann ich an der Ernst Busch Schule und an der Otto Falckenberg-Schule. Ich wechselte im Sommer 2013 an die ZHdK und in den Bereich der Dramaturgie, wo ich meinen Bachelor 2016 abschloss. 2015 zeigte ich meine erste Installation, das Gemeinschaftsprojekt "Von Häusern und Träumen" mit Miriam Strauss und Nora Schiedt. 2017 war meine Arbeit ANIMA PURA am Neuzeit.Ruinen Festival zu sehen. 2018 feierte mein Projekt MONSTER UTOPIA im Zirkusquartier Zürich Premiere. Von 2018 bis 2020 war ich im Vorstand von t. Zürich tätig und engagierte mich auf kulturpolitischer Ebene. Seit September 2018 studiere ich wieder an der ZHdK im Master Transdisziplinarität. Mit Milena Kaute und Fiona Schmid gründete ich 2020 das Kollektiv Kaschmigloffs Masse. 

 

Ich lebe gemeinsam mit Kater Milo und verbringe meine Freizeit mit meinen pferdischen Freunden Gimli und Gryffindor. 

 

 

 

english version 

 

"Ever since the swiss postal company doubted my very existence, I dedicated myself to the development of alternative existences and speculative realities"

 

I live in Zurich and work as a dramaturg, director, artist and performer. 

My time in theatre began when I finished school in 2009. I did internships and assistances, i.a. at Theater Basel and Schauspielhaus Zürich. Together with the theatre group oimoi I presented my first project at Theater Rigiblick in 2010. I started training as a director at Ernst Busch Schule in Berlin and Otto Falckenberg Schule in Munich. In 2013 I switched to the field of dramaturgy and finished my bachelor degree at Zurich University of the Arts in 2016. In 2015 together with Miriam Strauss und Nora Schiedt I presented my first installation and art project "Von Häusern und Träumen". In 2017 my project ANIMA PURA was shown at the Neuzeit.Ruinen festival in Zürich. In 2018 my project MONSTER UTOPIA premiered at Zirkusquartier Zürich. From 2018-2020 I was a member of the regional board of t. theaterschaffende in Zürich and became involved in the fields of cultural politics. In 2020 Milena Kaute, Fiona Schmid and I founded the group Kaschmigloffs Masse. I am doing a master in transdisciplinarity at the ZHdK.

 

I live with cat Milo and spend my leisure time with my two equine friends Gimli and Gryffindor.